!!! NEU !!! AromaTouch Technique!!! NEU!!!
!!! NEU !!!  AromaTouch Technique!!!  NEU!!! 

Rückenschmerzen aus dem Schädel? Kopfschmerz aus dem Becken?

 

Die Wirbelsäule und das Becken sind von zentraler Bedeutung für den menschlichen Körper und seine Gesundheit. Die Wirbelsäule ermöglicht den aufrechten Gang, ist sehr belastbar, dabei beweglich und schützt zugleich das Rückenmark. Das Becken mit dem Kreuzbein bildet das Fundament und muss daher gerade stehen (vergleichbar mit dem Fundament eines Hauses), d.h. die Statik des Beckens darf nicht gestört sein. Ein schief stehendes Kreuzbein z.B. bietet der Wirbelsäule nicht die Möglichkeit gerade zu stehen. Die Folge ist eine seitliche Verbiegung - auch Skoliose genannt.

 

Fast alle Menschen haben unterschiedliche Beinlängen Die meisten - über 90 % - aber nicht von Geburt an, sondern durch unsere Lebensweise erworben. Langes Sitzen oder Stehen, Beine übereinander schlagen, sowie Fehlhaltungen führen zu Muskelverspannungen im Bereich, Wirbelsäule und Becken.Dadurch wird das Becken verschoben und die Beine und die Beine sind bei Testung unterschiedlich lang. Man nennt das einen funktionellen Beckenschiefstand. Sind die Beine nicht gleich lang und das Becken schief, verändert sich die Körperstatik bis hoch zur Halswirbelsäule. Die Folgen sind Muskelverspannungen in verschiedenen Körperbereichen und entlang der Wirbelsäule, was häufig zu Wirbelverschiebungen führt.

Durch diese Wirbelfehlstellungen werden Rückenmarksnerven gedrückt bzw. eingeklemmt. Diese Nervenkompression kann zu zahlreichen Beschwerden in unterschiedlichen Körperregionen führen. 

 

Mögliche Auswirkungen können z.B. sein:

 

Atlas                   - chronische Müdigkeit, Kopfschmerzen, Schwindel

4. Halswirbel      - Heuschnupfen, Allergien, Dauerschnupfen

1. Brustwirbel    – Tennisarm, pelziges Gefühl in den Händen, Sehnenscheidenentzündung

6. Brustwirbel    – Magenbeschwerden, Verdauungsstörungen, Sodbrennen

9. Brustwirbel    – Allergien, Schuppenflechte, Nesselausschläge

10. Brustwirbel   - Nierenbeschwerden, chron. Müdigkeit

4. Lendenwirbel – Ischias, Hexenschuss, Rückenbeschwerden

 

Die Gelenks-Impulsmethode ist eine Hilfe zur Selbsthilfe!

Sie ist eine manuelle Berührungsform, die durch Bewegungen des Klienten und sanften, intuitiven Impulsberührungen des Anwenders anstrebt, Wirbel und Gelenke selbstregulierend zu orden.

So werden Sie sich Ihrer Energien besser gewahr und lernen mit Irritationen, auch der Nevenbahnen, umzugehen. Einzigste Methode bei der Beinlängendifferenz und Beckenschiefstand ausgeglichen wird!

 

Selbsthilfeübungen zur Stabilisierung und als Hausmittel für Schmerzen und Beschwerden sind eine wichtige Ressource, die bei mir in jeder Anwendung vermittel wird.

Sie werden von mir angehalten, sich auf einen Weg zu Ihrer eigenen Gesundheit zu begeben.

 

Nach einer ganzheitlichen Anwendung werden Sie Ihren Körper befreit und wieder im Fluss empfinden.

Kontakt und Infos unter:

Tel.: +43 681 10139285

 

Email: mariakoban@aol.com

Hier finden Sie mich:

Janaschweg 21
9220 Velden/ Aich